Schüler werden fit in Erster Hilfe

Über 60 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums nahmen kürzlich an einem Erste-Hilfe-Kurs teil, der durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe angeboten wurde. Dabei lernten die jungen Teilnehmer zunächst die theoretischen Grundlagen, die anschließend in vielen praktischen Übungen vertieft wurden. So trainierten die angehenden Ersthelfer die stabile Seitenlage, das Verhalten bei Unfällen ebenso wie das Retten aus einem Fahrzeug und das Anlegen von Verbänden. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses, der mit vielen Informationen aus dem Bereich des Katastrophenschutzes abgerundet wurde, war zudem der Umgang mit einem Defibrillator und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Dass sie in dem Kurs viele Kenntnisse über die Erste Hilfe gewonnen haben, können die Schülerinnen und Schüler jetzt mit einem zwei Jahre gültigen Zertifikat belegen.

vom 03.12.2018