Zu Besuch beim Schulpatron in Rom

Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums besuchten in den Herbstferien das Grab des Schulpatrons Nikolaus Cusanus in der Kirche „St. Peter in Ketten“ in Rom. Im Rahmen der ersten Familienfahrt der Pfarreiengemeinschaft „Rechts und Links der Mosel“ bewunderten sie die berühmten Bauwerke der verschiedenen Epochen: ob Colosseum, Petersdom, Forum Romanum oder Palazzo Valentini – alle großen und kleinen Teilnehmer waren begeistert von der Ewigen Stadt. Und weil sie eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen haben, werden die meisten sicherlich nach Rom zurückkehren.

vom 17.10.2018